Entdecken Sie Großbritannien auf Yahoo!

Hier shoppen die Stars

Jigsaw in London - Hier shoppt Kate Middleton gern (Bild: Getty Images)Jigsaw in London - Hier shoppt Kate Middleton gern (Bild: Getty Images)

London ist nicht nur ein Shoppingparadies, sondern abgesehen  von Hollywood auch der beste Ort, um auf Promijagd zu gehen. Was liegt also näher, dies miteinander zu verbinden und nicht nur mit tollen Schnäppchen, sondern vielleicht auch noch mit einem Autogramm seines Lieblingsstars nach Hause zu kommen?

Die Chancen stehen gut, Englands Frau der Stunde beim Einkaufen vor die Fotolinse zu bekommen: Kate Middleton. Sie ist nämlich bekannt dafür, nicht abgeschirmt in sündhaften teuren Boutiquen oder zu Hause beim königlichen Hofschneider einzukaufen — sie mischt sich gerne unters Volk und verzichtet — wie letztens bei Harvey Nichols — auch auf einen "Personal Shopper", der ihr beratend zur Seite steht. Sie liebt Kaufhäuser und Boutiquen wie Peter Jones, Jigsaw (hier arbeitete Kate 2007 als Einkäuferin ), Whistles oder L.K. Bennett. Doch auch beim Discount Designerladen T.K. Maxx wurde die Duchesse schon gesichtet.

Auch Superstar Beyoncé ist begeistert von Londons Shopping-Möglichkeiten und schaffte es im vergangenen Jahr, in nicht einmal zwei Stunden die sagenhafte Summe von 10.000 Euro in Läden auf der Oxford Street auszugeben. Sehr angetan war die Sängerin vom Riesenkaufhaus "Topshop", das auch bei Touristen sehr beliebt ist. Kurz darauf ging es einige Häuser weiter zum Edelkaufhaus "Selfridges", wo sie die Schuhabteilung unsicher machte.

Großbritannien: Der etwas andere Urlaub

Eher abgeschirmt und exklusiver mag es Spaniens Leinwandstar Penélope Cruz. Lässig in Jeans und Lederjacke gekleidet, ließ sie sich von ihrem Chauffeur zur Luxusboutique "Chopard" kutschieren. Kein Zufall — denn bei der Oscarverleihung in diesem Jahr glänzte sie in einem funkelnden Diamant-Collier der französischen Luxusmarke.

Eine echte Möglichkeit, auf Sängerin Lily Allen zu stoßen, ist ein  Abstecher in die Vintage-Boutique "Lucy in Disguise" in Carnaby — schließlich hat Allen den Laden gegründet und er ist eine Oase für Second-Hand-Designerklamotten, die aus dem Besitz von Lily Allen stammen.

Eine gute Chance, auf Oscar-Gewinnerin Kate Winslet zu treffen, hat man im schicken Ortsteil Covent Garden, wo die Schauspielerin erst kürzlich Hand in Hand mit Boyfriend Ned Rocknroll gesichtet wurde. Zum Einkaufen kam die Arme jedoch kaum, weil sie sofort von Paparazzis und Fans gesichtet wurde, die Fotos und Autogramme wollten.

Schwieriger ist es, Kate Moss beim Shoppen zu erwischen. Nicht, weil sie nicht shoppen geht, sondern weil sie überall einkaufen geht! Kein Laden ist vor dem Supermodel sicher — solange es schick und exklusiv ist. Erst kürzlich wurde sie zusammen mit ihrer Freundin Sadie Frost gesichtet — in der Boutique von Vivienne Westwood.

Mode und Beauty: Die Trends und Vorlieben der Briten