What the F...
  • Ein versierter Autolackierer würde flugs die Spachtelmasse anrühren - ein gutes Mittel gegen leichte Dellen nach einem Unfall beim Einparken. Bei Jodie Marsh dürfte eine Reparatur ungleich schwieriger werden. Ein Silikon- ist kein Blechschaden.

    Jodie MarshJodie Marsh, einst Busen-, jetzt Muskelwunder (Bild: Getty Images)

    Bei ihrem Auftritt bei den Global Angel Awards in Londons Westminster Park Plaza Hotel zog die Britin alle Blicke auf sich. Das lag diesmal nicht an einem neuen Meter Bizeps und auch nicht an einem neuen Make-Up-Masterpiece, sondern an einem besonderen Einblick, den sie offenbar nicht ohne Stolz gewährt.

    Weiterlesen »Von Jodie Marshs Brust hat jetzt Dellen
  • Ja ist denn heute schon 1. April? Was klingt wie ein Scherz zu Nikolaus ist purer Ernst: Prinz Frédéric von Anhalt hat Gina-Lisa Lohfink adoptiert. Damit hat die Knallblondine einen Adelstitel.

    Gina-Lisa LohfinkHier war sie noch bürgerlich: Gina-Lisa auf dem Oktoberfest (Bild: Getty Images)

    "Germany's Next Topmodel" hat sie bekannt gemacht, seitdem ist Gina-Lisa nicht mehr wegzudenken aus dem Trashsegment der Promiwelt. Diesen Job erfüllt sie mit Perfektion, dick auftragen ist ihre Meisterdisziplin. Doch jetzt geht die Party erst richtig los. Fräulein Lohfink hat ein neues Ziel erkoren: Hollywood. Dafür ist ihr jedes Mittel recht, zum Beispiel einen neuen Vater nehmen und dafür einen vielsilbigen Titel bekommen.

    Der neue Vater kennt sich aus in dem Geschäft. In seinen Adern floss bei seiner Geburt keineswegs blaues Blut, obwohl sein Auftritt längst anderes verspricht. Bevor der Prinz zum Prinz wurde, hieß er Hans-Robert Lichtenberg, war Saunabetreiber und verurteilter Straftäter, der nach Angaben eines Richters "Kindergruppen zum Klauen schickte". 1980 ließ er sich von Marie

    Weiterlesen »Von Gina-Lisa ist jetzt Prinzessin
  • Das ging aber zackig: Die Trennung von Ashton Kutcher ist noch ofenfrisch, die Scheidung läuft gerade erst an, da findet sich Demi "Cougar" Moore offenbar schon wieder auf dem Weg in feste Hände.

    Scott-Vincent Borba, Demi MooreScott-Vincent Borba, Demi Moore (Bilder: Getty Images)

    Der Demi-Tröster ist ein alter Bekannter im US-Beautybusiness. Selbst einst Model für Versace und Calvin Klein berät er heute die Topstars in Schönheitsfragen. Dabei hat er noch viel mehr Qualitäten - und ist einige Jährchen jünger als die 49-jährige Schauspielerin.

    Weiterlesen »Von Demi hat ‘nen Neuen
  • Darauf hat wohl Baywatch-Fan gewartet: Wohnen bei Pamela Anderson höchstpersönlich. Sie vermietet von nun an ihr Haus in Malibu zu einem Preis, der sich gewaschen hat. Dafür hat der Urlauber dann aber auch alle Vorzüge einer Nobel-Bleibe - und darf in einem echten Star-Bett schlafen.

    Die Vermieterin: Pamela Anderson (Bild: Getty Images)

    Ein einzigartiger Zug der drallen Fernsehlegende. Nach eigenen Angaben reise sie die meiste Zeit oder ist bei ihrer Familie in Kanada - da wäre es doch schade, das Haus in einer abgeriegelten Siedlung in einem der schicksten Orte der Welt einfach leerstehen zu lassen. Dafür hält sie dann aber auch die Hand auf.

    Weiterlesen »Von Pamela lässt bei sich Urlaub machen
  • Wer sieht sich schon ein Fußballspiel an, bei dem schon vor dem Anstoß das Ergebnis bekannt ist? Nur sehr hartgesottene Fans. In etwa so mag dem Publikum die neue Staffel von "Kourtney & Kim Take New York" vorkommen. Das Ende ist bereits bekannt: Scheidung. Seit Sonntag kann man der Ehe von Kim und Kris Humphries beim Scheitern zusehen. Das hat etwas von einem Sportereignis, doch darüber hinaus gibt es noch viel mehr zu entdecken. Das wurde bei der Premiere schnell klar.

    Kim KardashianKim Kardashian macht's spannend (Bild: ddp images)

    Denn gleich in der ersten Sendung im US-Fernsehen präsentierte sich Kim als eine Art biologisches Wunder. Sie kann bitterlich weinen, ohne dass sich auch nur die kleinste Regung auf der Gesichtshaut erkennen lässt.

    Weiterlesen »Von Kim Kardashian – von Entspannung keine Spur
  • So kennen wir ihn: Arnold Schwarzenegger dreht derzeit sein Comeback und denkt dabei im Traum nicht daran, ein Double für gefährliche Szenen zu bemühen.

    Arnold SchwarzeneggerArnold Schwarzenegger (Bild: Getty Images)

    In einem Alter, in dem andere schon unter Hüftarthrose oder chronischer Langeweile leiden, gibt der Ex-Gouvernator noch einmal richtig Gas. Arnie ist 64 und dreht in New Mexico den Action-Streifen "Last Stand". Dort machte ihm der Produzent offenbar ein angenehmes Angebot, das Arnie selbstverständlich ausschlug.

    Weiterlesen »Von Die Stunts macht Arnie lieber selbst
  • Wer hätte das gedacht? Der Familyman bietet mit jedem Quadratzentimeter seines Körpers den vollen Genuss. Das offenbarte nun eine seiner Ex-Freundinnen - und es machte dabei ganz den Anschein, als ob sie ganz schön neidisch auf Angelina wäre.

    Brad PittBrad Pitt (Bild: Getty Images)

    Die heiße Angelegenheit kam an einem ganz besonderen Ort zur Sprache: in der Brit-Ausgabe des Dschungelcamps "Ich bin ein Star, holt mich hier raus". Dort kann es schon mal ans Eingemachte gehen. So kam die Rede auf Brad - und Eighties-Sternchen Sinitta plauderte prompt aus dem Nähkästchen.

    Weiterlesen »Von Brad Pitt ist nackt der Knaller
  • Oft sind es die einfachsten Dinge, an denen es hakt. Die Kontinente aufzählen zum Beispiel. David Letterman hat Justin in seiner Show eine schöne Heimat- und Sachkundefrage gestellt und The Beebs prompt eiskalt erwischt.

    Usher, Justin BieberJustin Bieber mit Mentor Usher vor dem Rockefeller Center, New York (Bild: Getty Images)

    Justin sollte mal eben die Erdteile aufzählen - und geriet ins Stocken. "Asien, Nordamerika, Südamerika" ging schon mal flüssig und fast fehlerfrei. Doch dann kroch der Wurm in den Stegreiftest, und man konnte mitansehen, was viele von uns einst irgendwann an der Tafel erleben mussten.

    Weiterlesen »Von FAIL! Justin Bieber kennt Kontinente nicht
  • Das kennen sonst nur hartgesottene Männer von Rockkonzerten, bei denen sie schon während des Vorprogramms drei Bier zu viel getrunken haben und deshalb vom Hauptact kaum etwas mitbekommen: Die Blase drückt.

    Beyoncè KnowlesDer Bauch wächst: Beyoncè Knowles (Bild: Getty Images)

    Davon kann nun auch Beyoncé ein Lied singen. Das liegt aber sicher nicht am Alkohol, davon lässt sie derzeit brav die Finger. Dafür scheint ihre schöne Babykugel Wirkung zu zeigen. Das war's erst mal mit ungestörten Konzertbesuchen.

    Weiterlesen »Von Beyoncé hält sich wacker – und muss mal eben
  • In den USA wird "J. Edgar" bereits als heißer Oscar-Anwärter gehandelt: Leonardo DiCaprio portraitiert unter der Regie von Clint Eastwood den legendären FBI-Chef J. Edgar Hoover. Für den Film leisteten die Maskenbildner ganze Arbeit und ließen Leo alt aussehen. Ziemlich alt.

    Leonardo DiCaprioLeonardo DiCaprio (Bild: Getty Images)

    Das machten die MakeUp-Artists derart gut, dass der Schrecken bei Leo tief saß. Das lag nicht daran, dass er nun etwa ahnen konnte, wie er in dreißig, vierzig Jahren so daherkommt. Sein gealtertes Gesicht bot ihm eine satte Überraschung.

    Weiterlesen »Von DiOma schockt Leonardo

Seitenumbruch

(239 Artikel)

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz