Johnny Depps Liebeskampf um Amber Heard: Er benannte einen Strand nach ihr

Seit der Trennung von Vanessa Paradis kennt Johnny Depp offenbar nur noch ein Ziel: das Herz von Schauspielerin Amber Heard zu erobern. Die beiden hatten sich 2011 bei den Dreharbeiten zu "The Rum Diary" kennen- und lieben gelernt – doch nach einer kurzen Affäre erteilte die 26-Jährige Johnny Depp eine Abfuhr.

Für Hollywood-Schönheit Amber Heard fährt Johnny Depp ganz große Romantik-Geschütze auf (Bild: Getty)

Doch jetzt kämpft Johnny mit allen Mitteln und jeder Menge Romantik um eine zweite Chance. Sein neuster Balzversuch: Laut "TheSun.co.uk" konnte er Amber nicht nur zu einem gemeinsamen Liebesurlaub auf den Bahamas überreden, sondern ließ als Weihnachtsgeschenk auch noch einen ganzen Küstenstreifen in dem Urlaubsparadies nach seinem Schwarm benennen. Angeblich erinnerte ihn die Form des Strandabschnitts, der jetzt "Amber's Cove" heißt, an die Kurven seiner Holden. Ob er Amber damit wohl langfristig an sich binden kann?

"Reine Privatsache": So spricht Vanessa Paradis über die Trennung von Johnny Depp

Eine guckt in Anbetracht von Johnnys romantischen Anwandlungen mit Sicherheit dumm aus der Wäsche: seine persönliche Flugbegleiterin Julie Ellis, die behauptet, dass in Wahrheit sie der Grund für die Trennung von Vanessa Paradis gewesen sei. Laut "Star Magazine" hatte die 27-Jährige eine ziemlich wilde Affäre mit dem Schauspieler. "Sie sagt, dass zwischen ihnen eine irrsinnige sexuelle Chemie besteht und sie die Hände nicht voneinander lassen können", berichtete ein Freund der Stewardess der Zeitschrift.

Bricht sie ihm das Herz? Amber Heard will sich nicht für Johnny Depp entscheiden

Oh, oh, lieber Johnny – Knaller-Weihnachtsgeschenk hin oder her: Diese Neuigkeiten werden Amber Heard garantiert nicht gefallen!

Jetzt auf omg!TV: Kim Kardashians neuer Pseudo-Pony

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz